"Aktuelle Probleme der Geistes- und Naturwissenschaften": Merkmale der Zeitschrift

Die Zeitschrift "Aktuelle Probleme der humanitären undNaturwissenschaften "- eine der führenden Zeitschriften der Moderne. Es ist in der Liste der monatlichen Zeitschriften enthalten, die für die Veröffentlichung der Ergebnisse der Dissertationsforschung sowohl junger als auch etablierter Wissenschaftler empfohlen werden.

Vorteile

"Aktuelle Probleme der humanitären und natürlichenWissenschaften "hat aus mehreren Gründen internationale Anerkennung. Zuerst veröffentlicht das Magazin nur Originalartikel des Autors. Zweitens gibt es Abschnitte, die allen vom russischen Bildungsministerium empfohlenen wissenschaftlichen Disziplinen gewidmet sind. Dies gibt Doktoranden und Bewerbern jeglicher Fachrichtung die Möglichkeit, ihre Arbeiten zu einer Vielzahl von Themen zu veröffentlichen.

aktuelle Probleme der Geistes- und Naturwissenschaften

Leider hat das Magazin "Aktuelle ProblemeGeistes- und Naturwissenschaften "WAC hat sich noch nicht für die Aufnahme in die Liste empfohlen, aber es gibt allen Grund zu hoffen, dass dies in naher Zukunft geschehen wird. Dies bedeutet, dass die Graduierten, die sich auf die Verteidigung der Dissertationsforschung vorbereiten, ihre Arbeit dort platzieren können. Die Bedingungen der Veröffentlichung sind sehr bequem: ein oder zwei Monate, aber es sollte bedacht werden, dass das Magazin bezahlt wird, jedoch sind die Preise durchaus angemessen.

Struktur

"Aktuelle Probleme der humanitären und natürlichenSciences "umfasst Abschnitte zu allen wissenschaftlichen Spezialitäten. Aus diesem Grund wird das Journal in das Zitatsystem aufgenommen. Dieses Prinzip der Organisation des Materials entspricht den Bedürfnissen des gegenwärtigen Entwicklungsstandes der Wissenschaft, der sich sehr schnell entwickelt. Jedes Jahr gibt es einige Entdeckungen im akademischen Umfeld, die überprüft werden müssen. "Aktuelle Probleme der Geistes- und Naturwissenschaften" bieten eine Plattform für die Veröffentlichung von Artikeln zu allen Fachgebieten, auch in den engsten Profilen. Die Zeitschrift besteht üblicherweise aus drei großen Blöcken: Physikalische und chemische, historische und soziologische sowie naturwissenschaftliche Wissenschaften.

Allgemeine Eigenschaften

Die Zeitschrift "Aktuelle Probleme der humanitären undNaturwissenschaften ", deren Rezensionen allgemein positiv sind, genießt in wissenschaftlichen Kreisen Ansehen. Es ist die ISSN - die internationale Standard-Reihe von Serienpublikationen zugeordnet. Wie andere führende Publikationen wird es jeden Monat veröffentlicht, es hat eine eigene wissenschaftliche Website, die seit mehreren Jahren besteht.

aktuelle Probleme der Geistes- und Naturwissenschaften

Die Breite des Materials, günstige KonditionenVeröffentlichung von Werken, ein vereinfachtes Überprüfungsverfahren, das dennoch die Waco-Anforderungen erfüllt, jedes Jahr neue Nutzer anzieht. Es ist glücklich, als hervorragende Ärzte, Kandidaten und junge aufstrebende Studenten zu veröffentlichen.

Ort der Veröffentlichung im modernen wissenschaftlichen Leben

In diesen Tagen sehen wir eine ziemlich traurige.Die Trendreduktion wakowskih Magazine. In diesem Zusammenhang sind die von ihnen, die Publikationen von Doktoranden und Wissenschaftlern durchführen, von besonderem Wert. Die Autorität und Zuverlässigkeit der Zeitschrift wird durch die Tatsache belegt, dass die Redaktion ihren Autoren ein persönliches Zertifikat über die Veröffentlichung ihrer Arbeit übermittelt.

aktuelle Probleme der Geistes- und Naturwissenschaften

Bibliotheken und zahlreiche wissenschaftliche OrganisationenKopien kostenlos erhalten. Die Publikation wurde seit über drei Jahren veröffentlicht und hat in dieser relativ kurzen Zeit sowohl bei Lesern als auch bei Wissenschaftlern an Popularität gewonnen. Mitglieder der Redaktion sind Personen mit einem wissenschaftlichen Abschluss, was einen zusätzlichen Vorteil der Zeitschrift darstellt.

aktuelle Probleme der Geistes- und Naturwissenschaften

Die Nachteile schließen die Tatsache einDarunter befinden sich leider keine Ärzte und ausländische Experten. Das Magazin ist jedoch noch jung, es besteht kein Grund zu bezweifeln, dass es diese Lücke in der Zukunft füllen wird. Die Publikation hat Abonnenten und einen bestimmten Benutzerkreis auf der Website. Außerdem hat er sein eigenes Hosting bezahlt. Das Magazin erscheint sowohl elektronisch als auch in gedruckter Form; Das College bietet auch die Verteilung von Zahlen an seine Autoren. Er hat immer noch keinen Einflussfaktor - ein quantitativer Indikator für die Bedeutung der Zeitschrift. Wie oben erwähnt, ist dies jedoch eine Frage der Zeit.

"Aktuelle Probleme der humanitären und natürlichenSciences “ist eine Zeitschrift, deren Reviews in den meisten Fällen positiv sind. Sie unterscheidet sich durch die grundlegende Natur des veröffentlichten Materials, und gerade aufgrund dieses Umstands nimmt es einen herausragenden Platz in der wissenschaftlichen Welt ein.