Was sind die Arten von Text? Wie bestimmt man den Texttyp?

In diesem Artikel geht es um die Arten von Text.

Text ist keine einfache Wortgruppe. Dies ist eine bestimmte Anzahl von Sätzen, die stilistisch und inhaltlich verbunden sind, ein Thema aufdecken und eine gemeinsame Integrität und Struktur aufweisen. Der Text sollte der Hauptidee nachverfolgt werden, die im letzten Teil zu seiner logischen Schlussfolgerung gebracht werden sollte. Der Text ist von zwei Arten - mündlich (gesprochene Aussage laut) und schriftlich (Aufzeichnung auf Papier oder elektronischen Medien). In Bezug auf das Volumen kann es aus mindestens zwei Sätzen bestehen. Um die Frage zu beantworten, welche Art von Text es gibt, müssen einige allgemeine Themen aufgezeigt werden. Fangen wir an!

welche Arten von Text sind

Bestandteile des Textes

Eine der Hauptkomponenten ist die Ideewas der Autor in seiner Schöpfung offenbart, zeigt seine Einstellung zu dem beschriebenen Thema. Die Idee kann sich entweder im Titel selbst oder in einem der semantischen Sätze des Textes widerspiegeln. Die Idee ist eine Art der Hauptidee, für die der Autor den Text erstellt hat.

Wesentliches Thema. Ohne ein bestimmtes Thema auszudrücken, wird die Integrität und Bedeutung des gesamten Textes verloren gehen. Das Ergebnis wird eine gewöhnliche Menge von Wörtern und Sätzen sein, die keine gemeinsame Bedeutung haben. Das Thema des Textes ist das zentrale und einzige Thema der Diskussion. Es reflektiert den allgemeinen Inhalt und spielt die Rolle des semantischen Kerns. Der Wert und die Wichtigkeit des fertigen Textes hängt davon ab, wie spezifisch das gegebene Thema behandelt wird.

Das Hauptthema in einem großen Text kannzerfallen in eine Reihe von Unterthemen. Sie wiederum sind in Absätze (Mikrotope) unterteilt, die oft als Kontext fungieren. Der Kontext ist der Teil des Textes, der benötigt wird, um die Bedeutung des Ausdrucks zu verstehen, der darin enthalten ist. Zusätzlich zu der offensichtlichen Bedeutung kann es im Text eine versteckte Idee geben, die als Subtext bezeichnet wird.

Was ist die Zusammensetzung?

welche Arten von Text sind

Jeder Text hat eine spezifische interneStruktur oder Zusammensetzung. Grundsätzlich besteht die Menge der Sätze aus drei miteinander verbundenen Teilen, nämlich aus der Einleitung, dem Hauptteil und der Schlussfolgerung. Im Abschnitt "Einführung" wird der Grundgedanke geäußert, das Thema und die Probleme werden geöffnet, die in Zukunft gelöst werden. Auf der Grundlage dieses Teils dieses Artikels können Sie bereits beantworten, welche Texttypen verwendet werden. Aber vielleicht werden wir uns nicht beeilen. Der Hauptteil, der der Hauptteil ist, enthält bereits die Entwicklung der Idee und der Idee des Textes. Es deckt auch das Hauptthema und den Gedanken auf, löst alle in der Einleitung geäußerten Probleme. Die Schlussfolgerung bietet eine logische Schlussfolgerung zur Hauptidee. Dieser Teil fasst zusammen und zieht Schlussfolgerungen. Und wenn das fertige Werk den Titel aufnehmen kann und seinen gesamten Inhalt wiedergibt, kann der Text als abgeschlossen betrachtet werden.

Strukturelle Teile

Der Text selbst ist ein separater Teil,logisch verwandt. Diese Teile werden Texteinheiten genannt. Die kleinste Einheit ist ein Satz, der als Hauptstrukturelement gilt.

wie man den Texttyp bestimmt

Zu einem solchen Element werden Satzgruppen gebildetals Fragmente werden sie wiederum zu Absätzen mit vollständiger Bedeutung gefaltet. Größere Strukturelemente - Absätze, Kapitel und andere Abschnitte - werden grafisch hervorgehoben. Alle Texteinheiten haben eine textbildende Funktion. Und um die strukturelle und semantische Einheit zu erhalten, hilft die Kette oder parallele Interphase-Kommunikation, die in Form von Wiederholung und Aufzählung, Nebeneinanderstellung und Opposition, Erklärungen und Erklärungen und so weiter implementiert wird. Folglich hat der Text eine bestimmte Struktur, die aus miteinander verbundenen Teilen besteht.

Ganz nah müssen wir die Frage beantworten, welche Arten von Texten es gibt.

Welche Stile können sein?

Nach dem Stil der Rede zu unterscheiden Umgangssprache und Buch,das letzte ist unterteilt in: wissenschaftlicher Stil (Lehrbücher), journalistischer Stil (Massenmedien, Fernsehen), sowie der offizielle Geschäftsstil (verschiedene Arten von Dokumenten) und künstlerischer Stil (künstlerische Arbeiten). Eine Besonderheit des künstlerischen Stils ist die Fähigkeit, alle oben genannten Stile zu kombinieren.

Welche Arten können sein?

funktionale Sinnesarten von Texten

Verwendung der vom Autor gewählten Art der Rede fürdie Darstellung seiner Gedanken, ist der Hauptzweck, für den dieser Text erstellt wurde, gelöst. Funktional-semantische Arten von Texten sind in Erzählung, Beschreibung und Argumentation unterteilt.

Die Art der "Erzählung" ist eine Geschichte über zusammenhängende Ereignisse in einer zeitlichen Abfolge.

In der Art von "Beschreibung" gibt es eine konsistente Beschreibung und ein Bild von Objekten, Ereignissen, Menschen oder Phänomenen.

Die Art des "Denkens" ist das Studium und Studium bestimmter Objekte und die Identifizierung ihrer Beziehung. Hier sind einige Arten von Texten.

Charakteristischer Typ "Erzählung"

Das Markenzeichen der meistenDer allgemeine Typ ist vor allem die Entwicklung von Ereignissen zu einer bestimmten Zeit. Zweitens hat jede Text-Erzählung eine Struktur in Form einer Handlung von Ereignissen, ihrer Entwicklung und ihres Ergebnisses. Drittens ist die Geschichte entweder von einer dritten Partei oder von der ersten. Im Wesentlichen werden Verben der Vergangenheitsform (perfekte Form) in der Erzählung verwendet. Erinnern Sie sich daran, welche Arten von Text etwas höher geschrieben sind, und in diesen Absätzen gehen wir näher auf jeden von ihnen ein.

Merkmalstyp "Beschreibung"

semantische Arten von Texten

Ein charakteristisches Merkmal dieses Typs istkonsequente Charakterisierung und Offenlegung der Zeichen einer bestimmten Person, eines Objekts oder eines Ereignisses. Hier sind hauptsächlich die Eigenschaften und Merkmale aufgeführt, die für das beschriebene Objekt charakteristisch sind. Die Beschreibung verwendet Konstruktionen, die durch homogene Definitionen und Zusätze kompliziert sind. Metaphern, Vergleiche und Epitheta werden ebenfalls verwendet. Die Hauptaufgabe der Textbeschreibung ist die Erstellung einer objektiven Meinung und des Verständnisses für das Thema.

Merkmalstyp "Argumentation"

Argumentation hat sein spezifisches Muster undlogische Struktur Zuerst wird der Hauptidee ausgedrückt, eine Hypothese oder These wird gebildet. Um dies zu bestätigen oder zu leugnen, werden Beweise und Argumente präsentiert. Als Ergebnis enthält das Ende des Textes logische Schlussfolgerungen.

So ermitteln Sie den Typ

Überlegen Sie, wie Sie den Texttyp bestimmen können. Zuerst ist es notwendig, es sorgfältig zu lesen, um sein Hauptziel und Hauptthema zu verstehen, um die Bedeutung des Inhalts zu formulieren. Sehen Sie, welche Fragen der Text beantwortet. Wenn das eine Frage ist was? wo oder wann? - Vor der Erzählung, als Hauptziel - rechtzeitig über das Thema zu sprechen. Wenn der Text die Frage beantwortet welcher? - Es wird eine Beschreibung sein, da seine Hauptaufgabe darin besteht, das Thema zu beschreiben. Wenn eine Frage auftaucht warum wie? oder wofür? - dann diese Argumentation, wie darinDie Sicht auf das Problem des Subjekts wird durch Argumente bewiesen. Wie kann man den Texttyp bestimmen, den Hauptzweck des Inhalts verstehen und sich auf die Hauptziele und -merkmale der Texte konzentrieren? Keine Schwierigkeit! Und natürlich, achten Sie auf die wichtigsten Unterscheidungsmerkmale der Arten von Texten.

Text und ihre Arten

Also, ein paar Sätze zwischenfür sich ist Text. Und ihre Typen sind in Beschreibung, Erzählung und Argumentation unterteilt und haben untereinander sehr bedingt Grenzen. Was bedeutet das? Sehr oft, zum Beispiel, im Text gibt es eine Erzählung mit Elementen der Beschreibung und / oder Argumentation. Dies kann in Werken wie "Montag beginnt am Samstag", "Anna Karenina", "Verbrechen und Strafe", "Transformation" zurückverfolgt werden. Das heißt, ein einzelnes Werk (insbesondere ein künstlerisches) kann in den meisten Fällen alle semantischen Arten von Texten enthalten.