Vor- und Nachteile einer Marktwirtschaft: eine vergleichende Analyse

Das Für und Wider einer Marktwirtschaft ist der ewige Streitgegenstand zwischen Ökonomen. Betrachten Sie diese Frage genauer.

Die Zeichen einer Marktwirtschaft lauten wie folgt:

- private Initiative des Herstellers in Angelegenheiten"Was für wen und wie viel zu produzieren ist", Produktionsmenge, Preis und Qualität werden weitgehend durch die Marktnachfrage und die Bedingungen der Wettbewerber reguliert. Der Eingriff des Staates ist minimal

- Marktorganisation für die Verteilung begrenzter wirtschaftlicher Vorteile;

- Das Recht des Privateigentums ist der Schlüssel, es wird vom Staat nicht bestritten.

Die Fähigkeit einer Person, Kapital zu besitzen undes nach eigenem Ermessen für Profit zu verwenden, ist das unveräußerliche Recht des Bürgers (deshalb erhielt das System den Namen Kapitalismus);

- Die Wirtschaftstätigkeit der Wirtschaftseinheiten wird direkt durch den Marktmechanismus von Angebot und Nachfrage geregelt.

Die Marktwirtschaft in ihrer reinen Form ist praktisch nichtin der modernen Welt gefunden. Darunter ist eher eine gemischte Wirtschaft mit einer minimalen Präsenz des Staates und maximalem Markteinfluss zu verstehen - in diesem System werden die Vor- und Nachteile einer Marktwirtschaft so weit wie möglich berücksichtigt.

Betrachten wir nun die Vor- und Nachteile einer Marktwirtschaft.

Vorteile einer Marktwirtschaft.

  • In dieser Volkswirtschaft spielen die Märkte die Hauptrolle. Sie bestimmen den Erfolg eines Geschäftsvorfalls und bilden die Summe des Nettogewinns, den eine wirtschaftliche Einheit erhält. Sie bestimmen auch das Verhältnis der Verteilung begrenzter wirtschaftlicher Ressourcen auf die Marktteilnehmer. Der unbestreitbare Vorteil des Marktmechanismus besteht darin, dass der Hersteller-Verkäufer daran interessiert ist, über die Vorteile des Käufers nachzudenken und zu versuchen, seine Bedürfnisse so gut wie möglich zu befriedigen, um seinen Gewinn zu maximieren. Wenn er nicht darüber nachdenkt, wird sein Produkt nicht die notwendige Verteilung erhalten und keinen Gewinn bringen, und die listigeren und lebhafteren Konkurrenten, die dies vorausgesehen haben, werden an seine Stelle treten;
  • Das folgende Plus ergibt sich aus dem vorherigen Punkt.Marktwirtschaft - der Wettbewerb zwischen den Herstellern sichert ein Höchstmaß an Gütern, sonst kaufen sie einfach nicht. Aus diesem Grund ist die Marktwirtschaft das effektivste Mittel zur Entwicklung des technischen Fortschritts und zur Stimulierung praktisch anwendbarer wissenschaftlicher Entwicklungen.
  • Die kapitalistische Wirtschaft reinigt den Markt von skrupellosen Produzenten und überflüssigen und überholten Technologien.

Die Nachteile einer Marktwirtschaft.

  • Egal wie perfekt der Markt erscheintSie schützt die Marktteilnehmer nicht vor Missbrauch, aggressiven Werbekampagnen und der Auferlegung nicht allzu notwendiger oder schädlicher Güter. Deshalb müssen die Vorteile der Marktregulierung mit der staatlichen Kontrolle kombiniert werden.
  • Nur mit eigenem Gewinn besorgtDer Hersteller berücksichtigt nicht immer die Konsequenzen seiner Tätigkeit für die Gesellschaft als Ganzes und kann nicht alle Konsequenzen berechnen. Daher müssen der Bereich Ökologie, Löhne und Preisgestaltung für wesentliche Güter mit Hilfe des Staates reguliert werden
  • Die Marktwirtschaft stärkt nicht immerzur Integrität des Staates - Die Arbeitslosigkeit, die er zwangsläufig erzeugt, soziale Probleme und andere Folgen des Wettbewerbs können eine soziale Explosion verursachen oder die Staatsmacht untergraben.

Durch den Vergleich der Vor- und Nachteile einer Marktwirtschaft ist dies möglichEs ist leicht zu der logischen Schlussfolgerung zu gelangen, dass eine Marktwirtschaft in ihrer reinen Form ohne Elemente der Planung und einer ordnungsgemäßen staatlichen Regulierung nur auf der Stufe der wirtschaftlichen Entwicklung und der Akkumulation von Primärkapital gut ist. In Zukunft kann diese Art von Wirtschaft die erzielten wirtschaftlichen Vorteile schädigen und vollständig zerstören sowie Unruhe im Staat verursachen.

Die am weitesten entwickelten wirtschaftlich entwickelten Länder der WeltSie haben die Vor- und Nachteile einer Marktwirtschaft seit langem erkannt und sich das am besten geeignete System für sich selbst ausgesucht, in dem staatliche Intervention, Traditionen und alle Vor- und Nachteile einer Marktwirtschaft harmonisch kombiniert werden.