Praktische Arbeit an der russischen Sprache: funktional-semantische Spracharten

Sprache als Kommunikations- und ÜbertragungsmediumInformation hat zwei Hauptformen - Monolog und Dialog. Jeder von ihnen hat seine eigenen differentiellen Merkmale und Identifikationsmerkmale. Die monologische Form wird, abhängig von dem Zweck der Nachricht, ihrem Inhalt und der Art, wie das Material präsentiert wird, in drei funktional-semantische Typen unterteilt.

Arten von Sprache und ihre Klassifizierung

funktional-semantische Spracharten

In der Linguistik wie zfunktional-semantische Redearten, als Beschreibung, Argumentation, Erzählung. Erzählung und Beschreibung beziehen sich auf Ereignisse, Handlungen, Objekte und ihre Attribute, und das Denken spiegelt die Denkprozesse wider und ist mit Konzepten und Urteilen verbunden. Im Text wird jeder Typ selten in seiner reinen Form dargestellt. In der Regel erscheinen beim Sprechen oder Schreiben die russischen Texttypen in einer gemischten Version, zum Beispiel eine Beschreibung mit Elementen der Argumentation oder Erzählung mit Elementen der Beschreibung.

Beschreibung

funktional-semantische Art der Sprache

Eine Beschreibung ist eine Art Text, dessen Aufgabe es ist- ein Objekt, ein Phänomen, eine Person umfassend mit all ihren Besonderheiten abzubilden. Hier wird auf seine Form und Abmessungen hingewiesen, und die Farbeigenschaften werden angegeben. Die Beschreibung ist in Bezug auf Entwicklungen statischer als andere Arten von Text. Wenn dieser funktional-semantische Sprachtyp in Form einer Formel dargestellt wird, erhalten wir: Beschreibung = 1 Zeichen + 2 Zeichen + 3 Zeichen usw.

Ein anschauliches Beispiel für eine Textbeschreibung sindPortrait Eigenschaften der Helden der Werke. In ihnen beschreiben die Autoren nicht nur das Aussehen, sondern auch einige charakteristische Merkmale der Persönlichkeit, durch die der psychologische Typ dieses oder jenes Bildes durch die äußere Erscheinung betrachtet wird.

Die Beschreibung enthält normalerweise eine große Anzahl"Deskriptive" Wortarten: Adjektive, Partizipien, Adverbien und Gerundien. Oft gibt es grafische Ausdruckswerkzeuge: Metaphern und Epitheta. Andere funktional-semantische Spracharten können sich einer solchen Vielfalt nicht rühmen. Das Bild ist ein markantes Merkmal der Beschreibung.

Erzählung

Textarten auf Russisch

Die sehr lexikalische Bedeutung des Wortes "Erzählung"weist darauf hin, dass diese Art von Text Ereignisse oder Phänomene in der Entwicklung beschreiben soll. Dies ist eine Geschichte mit einer konsistenten Präsentation von etwas, das einen Anfang hat, sich mit der Zeit entwickelt und endet. Das Wort "konsistent" hat hier eine Schlüsselbedeutung.

Und wenn weiter einzureichenfunktional-semantische Sprachtypen in Form von Diagrammen sehen die Erzählung folgendermaßen aus: Erzählung = 1 Ereignis + 2 Ereignis + 3 Ereignis usw. Typischerweise hat ein narrativer Text eine strikte Zusammensetzung: eine Einführung oder eine Exposition, den Hauptteil, in dem sich Ereignisse und ein Ende (oder Epilog) in einem bestimmten Zeitraum entwickeln. In der Tat ist jede Geschichte ein Beispiel für eine Erzählung. Natürlich verwendet diese Art von Sprache meistens Verbformen der perfekten Form. Durch sie ist es am bequemsten, eine sequentielle Änderung von Ereignissen und deren zeitliche Änderung zu übertragen.

Begründung

Begründung ist die Art von Text, dervermittelt die Reihenfolge und Reihenfolge der Gedanken beim Nachdenken über ein Phänomen oder Ereignis. Wie andere funktional-semantische Sprachtypen weist es eine Reihe von Besonderheiten auf. Die Textbegründung entspricht dem Schema: Begründung = These + Argumente + Schlussfolgerung. Es zeichnet sich durch eine Fülle von abstraktem und wissenschaftlichem Vokabular aus, einschließlich abstrakter Substantive und Fremdwörter. Darüber hinaus vermitteln häufige einleitende Worte wie „erster“, „zweiter“, „folglich“ auf diese Weise einen Gedankengang.

Der Text der Begründung setzt sich wie folgt zusammen: Die in Form einer These formulierte Hauptidee, der Hauptteil, in dem Urteile und Schlussfolgerungen abgegeben werden, die sich aus Argumenten, Bestätigungen oder Widerlegungen der These ergeben, ist eine Schlussfolgerung.