"Uspechi Fizicheskikh Nauk" ist das beste rezensionskritische wissenschaftliche Journal

Wissenschaftliche Zeitschrift "Uspechi Fizicheskikh Nauk" -regelmäßige monatliche Veröffentlichung. Es ist in der Liste der monatlich erscheinenden wissenschaftlichen Zeitschriften, VAK, enthalten. "Die Erfolge der Naturwissenschaften" gelten bis heute als die meist zitierte Ausgabe der russischen wissenschaftlichen Zeitschriften

Geschichte

Der erste Band der Zeitschrift wurde 1918 veröffentlicht. PP Lazarev gilt als der Schöpfer, der später zum Chefredakteur ernannt wurde. Vor dem neuen 2009 wurde Keldysh Leonid Veniaminovich, Akademiemitglied, zum Chefredakteur gewählt. Ende 2016 war er nicht mehr. Temporäre Aufgaben des Chefredakteurs werden von VA Rubakov, dem amtierenden Akademiemitglied der Russischen Akademie der Wissenschaften, wahrgenommen.

Seit Mitte 2004 war der Mitherausgeber der Physikabteilung und Mitbegründer das nach Yu benannte Physikinstitut. P.N. Lebedew, der ein Mitglied der RAS ist.

"Fortschritte in den physikalischen Wissenschaften"

Publikationen

Das Journal druckt Artikel, die relevant sind fürdas Gebiet der Physik, sowie Studien, in denen die Autoren ungewöhnliche oder nicht-traditionelle konzeptuelle Ideen zu den prinzipiellen Positionen der Theorie vorschlagen und erklären. Die Artikel sind immer durch Material aus den persönlichen Experimenten der Autoren belegt.

Auch in der Publikation "Uspechi Fizicheskikh Nauk" ist es möglichWerke mit einer überblickskritischen Orientierung zu finden. Im Jahr 2010 erhielt UFN den höchsten Indikator für die Bedeutung der wissenschaftlichen Wochenzeitschrift, den sogenannten Impact-Faktor, unter allen wissenschaftlichen monatlichen Publikationen, die in Russland produziert wurden.

Hauptabschnitte:

  • Umfragen zu den Problemen der Physik sind heute aktuell.
  • Physikalische Wissenschaft in unserer Zeit.
  • Methoden der Forschung und Instrumente (Übersichtsartikel).
  • Methodische Artikel und kritische Notizen.
  • Aus der Geschichte der Physik (ungelöste Probleme).
  • Konferenzen und Symposien (Teilnehmer und Kritiker).
  • Buchrezensionen
  • Physik Nachrichten im Internet.

Thema und Inhalt der Publikationen des Magazinssind für Spezialisten auf dem Gebiet der Physiologie, Studenten der physikalischen Fakultäten der Universitäten, Post-Graduate-Studenten, Lehrer, Biophysiker des allgemeinen biologischen Profils und der Medizin bestimmt.

Elektronische und andere Versionen

Die Zeitschrift "Uspechi Fizicheskikh Nauk" hat eine eigene Website. Es ist möglich, aktuelle Übersichtsartikel über den Stand der Probleme der modernen Theorie der Physik und der angrenzenden Wissenschaften zu studieren.

Die Website enthält kostenlose Texte zu allen Ausgaben des Magazins.

"Uspechi Fizicheskikh Nauk"

Es gibt eine monatliche Ausgabe in EnglischSprachfassung der Zeitschrift "Uspechi Fizicheskikh Nauk" - Physik-Uspechi. Der erste, der eine wissenschaftliche Publikation übersetzte, war das American Institute of Physics. Es geschah 1958. Bis 1993 wurde das Magazin unter dem Namen Soviet Physics-Uspechhi veröffentlicht und in London gedruckt. Seit 1996 bereitet sich Physics-Uspekhi in Moskau voll vor: Es wird übersetzt, es wird bearbeitet und angepasst und wird komplett rekrutiert. Erschienen im Verlag Turpion Ltd in London.