Wirtschaftsverbrechen, die in unserem Land und im Ausland auftreten.

Wirtschaftsverbrechen nichtIndikator für die Art des Verhaltens aller Bürger des Landes. Diese Meinung kam von vielen erfahrenen Autoren, die sich auf das Verfassen von juristischer Literatur spezialisiert haben. Sie glauben zunächst, dass solche Abweichungen vom Gesetz rein individuelle Handlungen sind, die ausschließlich eine Person auszeichnen. Und das ist richtig, denn Sie können den Ruf von gesetzestreuen Bürgern nicht einfach nur beschatten, weil einige ihrer Landsleute nicht gleich sind.

Es gibt eine traditionelle Trennung zwischen solchenBegriffe wie "Wirtschaftsverbrechen" und "Wirtschaftsverbrechen". Je nach Schwere des Verstoßes gegen das Gesetz und seinen Folgen unterscheiden sich diese rechtswidrigen Handlungen. Wenn eine Person beispielsweise versehentlich vergessen hat, irgendwo eine Geldstrafe zu zahlen oder diese Tatsache später versteckt hat, werden solche Handlungen als Straftaten bezeichnet. Schwerwiegendere Gesetzesverstöße in diesem Bereich werden bereits als Verbrechen bezeichnet. Dementsprechend sind die Strafen für sie strenger.

Wenn eine natürliche oder juristische Person einen geringfügigen Verstoß begangen hat, ist es in dieser Situation durchaus möglich, mit einer Geldstrafe auszukommen, deren Zahlung den Wunsch nach wirtschaftlichen Verbrechen dauerhaft abschreckt.

Da im modernen Russland begann sich zu revidierenWirtschaftsbeziehungen, jetzt sind private Unternehmer mehr erlaubt als in der Sowjetunion. Deshalb können Bürgerinnen und Bürger immer häufiger beobachten, wie talentierte und gebildete junge Menschen in kürzester Zeit wirklich reich werden. Und das alles, weil die Verbote der privaten Tätigkeit viel geringer geworden sind.

Heute sind Wirtschaftsverbrechen inRussland macht nur die Leute, die ihr Geld verdienen, ist nicht ganz ehrlich. Deshalb ist es für sie von Vorteil, ihre wahren Einkommensquellen vor dem Staat zu verbergen. Überraschenderweise werden die meisten dieser Verstöße aufgrund des gleichen Fehlers erkannt. Schließlich sind sie daran gewöhnt, in Luxus zu leben, und erwerben daher teure Häuser, Luxusautos und ein großes Leben. An diesem Punkt denken sie nicht wirklich darüber nach, dass ihr offizielles Einkommen es ihnen nicht erlaubt, dieses Niveau zu kaufen. Diese Tatsache ist natürlich sehr auffällig und zieht die Aufmerksamkeit besonderer staatlicher Strukturen auf sich, die in kurzer Zeit alle illegalen Möglichkeiten des Erwerbs dieser Oligarchen aufdecken.

Wenn sich ein Bürger für die Wirtschaft entscheidetVerbrechen, dann sollte er zumindest eine kompetente Person sein, die, bevor sie die Linie des Gesetzes bricht, alle Konsequenzen und die Frage, wie man sie loswerden kann, sorgfältig prüft. Nur sehr kluge Leute können in diesem Bereich ungestraft bleiben. Und diese Tatsache ist für die einfachen Leute sehr beunruhigend. Die Tatsache, dass viele Oligarchen leise gegen das Gesetz verstoßen und weiterhin frei am selben Ort leben, führt zu zwei Schlussfolgerungen. Erstens betrachten die Menschen eine solche Person als einen korrupten Beamten, der Einfluss auf die Beamten hat. Die zweite Annahme ist jedoch wahrscheinlich noch unangenehmer. Wenn der Täter weiterhin frei ist, bedeutet dies, dass er klüger ist als diejenigen, die unseren Staat führen.

Die Tatsache, dass die Menschen ihre Führer betrachtenLänder sind keine sehr gebildeten Menschen, was sich negativ auf die Situation im ganzen Staat auswirkt. Leider sehen wir in vielen Ländern der ehemaligen Sowjetunion heute genau eine solche Situation. Und das alles, weil einige Bürger im wirtschaftlichen Bereich straffrei vergehen. Änderungen in der Ermittlung und Bestrafung der oben beschriebenen Maßnahmen des Politikplans in naher Zukunft.

</ p>