Arten von Wirtschaft Eigenschaften

Die Klassifizierung wissenschaftlicher Phänomene war schon immerhart genug Ihre Gültigkeit und ihr Erfolg hängen weitgehend von der richtigen Wahl des Trennungszeichens ab. Um die Arten von Wirtschaftswissenschaften im modernen wissenschaftlichen Ansatz hervorzuheben, verwenden Sie verschiedene Zeichen. Da es mehrere Ansätze für die Verallgemeinerung und Charakterisierung von Wirtschaftssystemen gibt, wird es viele Klassifikationen geben.

Kriterien für Arten von Wirtschaftssystemen

Zur Abstraktionsebene bei der Betrachtungverschiedene Arten von Wirtschaftssystemen und ihre Merkmale waren den tatsächlichen Prozessen im öffentlichen Wirtschaftsleben näher, sollten die Merkmale berücksichtigen, nach denen sie klassifiziert werden.

Arten von Wirtschaft

Entsprechend der vorhandenen FormDas Management weist Volkswirtschaften mit Natur- und Rohstoffart zu. Wenn wir die Arten der staatlichen Wirtschaft nach der Grundform des Eigentums klassifizieren, werden die Gemeinschaft, das Privateigentum, die öffentlich-öffentliche Genossenschaft und gemischte Managementarten unterschieden.

Durch die Verwaltung der Handlungen der WirtschaftThemen unterscheiden Grundtypen wie traditionelle, marktbezogene, geplante Verwaltung. Dies ist die häufigste Art der Klassifizierung. Die vorgestellten Arten von Wirtschaftssystemen und ihre Merkmale maximieren das Bild der Merkmale der Wirtschaft der letzten zwei Jahrhunderte.

Andere Klassifikationen der Arten von Wirtschaftssystemen

Arten von Wirtschaftssystemen und ihre Merkmale

Wenn wir die Kriterien der Methode berücksichtigenEinkommensverteilung, es ist möglich, die Art des kommunalen Ausgleichs mit der Verteilung des Einkommens nach Land, mit der Einkommensverteilung nach den Produktionsfaktoren, mit der Verteilung nach der Höhe des Arbeitsbeitrags zu unterscheiden.

Nach Art der staatlichen Intervention unterscheidenfreie, liberale, verwaltungsmäßige, wirtschaftlich regulierte und gemischte Volkswirtschaften. Nach dem Kriterium der Einbindung der Wirtschaft in die Weltbeziehungen kann ein offenes und geschlossenes System unterschieden werden.

Je nach Reifegrad des Systems unterscheidet man zwischen aufstrebenden, entwickelten, ausgereiften und degradierenden staatlichen Volkswirtschaften.

Traditionelle Klassifizierungssysteme

In der modernen Literatur des WestensDie häufigste Klassifizierung, die nur drei verschiedene Arten von Wirtschaftssystemen enthält. In den Schriften von K.R. McConnell und S.L. Bruce wurden Systeme wie die traditionellen, Markt- und Befehlstypen der Ökonomie herausgearbeitet.

Allerdings nur in den letzten zwei Jahrhunderten der WeltEs gab weit mehr Arten von Geschäftssystemen. Dazu gehören eine Marktwirtschaft mit freiem Wettbewerb (reiner Kapitalismus), eine moderne Marktwirtschaft (freier Kapitalismus), ein traditionelles System mit Verwaltungsbefehl.

Die vorgestellten Modelle sind vielfältig.wirtschaftliche Entwicklung in den einzelnen Ländern. Daher sollten die Arten von Wirtschaftssystemen und ihre Merkmale auf der Grundlage dieser Merkmale betrachtet werden.

Reiner Kapitalismus

Eine Marktwirtschaft mit freiem Wettbewerb nahm im 18. Jahrhundert Gestalt an. und aufgehört zu existieren in den ersten Jahrzehnten des zwanzigsten Jahrhunderts. Sehr viele Elemente dieses Systems sind in die moderne Marktwirtschaft eingetreten.

Die wichtigsten Arten von Wirtschaft

Die Kennzeichen des reinen KapitalismusDa Privateigentum aus Investitionsmitteln besteht, basiert der Mechanismus zur Regulierung der Aktivität auf Makroebene auf freiem Wettbewerb. Viele Käufer und Verkäufer, die in jedem Tätigkeitsbereich unabhängig agieren. Der angestellte Arbeiter und der Geschäftsmann handelten als gleichberechtigte Vertreter der Marktbeziehungen.

Marktwirtschaftstypen bis ins 20. Jahrhundert bestimmtwirtschaftliche Entwicklung durch Preise und Markt. Ein solches System erwies sich als das flexibelste, das sich an die Realitäten des Funktionierens der Wirtschaftsbeziehungen in der Gesellschaft anpassen kann.

Moderner Kapitalismus

Die gegenwärtige Marktwirtschaft entstand im frühen zwanzigsten Jahrhundert. in der Zeit der schnellen Entwicklung der wissenschaftlichen und technologischen Revolution. In dieser Zeit begann der Staat, die Entwicklung der Volkswirtschaft aktiv zu beeinflussen.

Arten von Marktwirtschaft

Planung wird als Werkzeug gesehen.Regierung bei der Regulierung der Wirtschaft. Diese Art von Volkswirtschaften ermöglichte eine schnelle Anpassung an die sich ändernden Marktbedürfnisse. Auf der Grundlage der Marktforschung wird die Frage des Volumens, der Struktur der Produkte sowie der Prognose der Prioritätsrichtungen des NTP gelöst.

Große Unternehmen und der Staat sind mehr gewordenRessourcen für die Entwicklung des menschlichen Faktors (Bildung, Medizin, soziale Bedürfnisse) bereitstellen. Der Staat in den entwickelten Ländern stellt heute bis zu 40% der Haushaltsmittel für die Bekämpfung der Armut bereit. Arbeitgeberunternehmen kümmern sich um ihre Angestellten und stellen finanzielle Mittel zur Verbesserung der Arbeitsbedingungen und sozialen Garantien für ihre Angestellten bereit.

Traditionelles Wirtschaftssystem

Arten der staatlichen Wirtschaft

In wirtschaftlich unterentwickelten Ländernkonserviertes System der Verwendung von Handarbeit und Rückwärtstechnologien. In einer Reihe dieser Länder haben naturgemeinschaftliche Vertriebsformen des erzeugten Produkts Vorrang. Die wichtigsten Arten von Wirtschaft in unterentwickelten Ländern sind zahlreiche kleine Unternehmen und Industrien. Dies sind viele bäuerliche Handwerksbetriebe. In der Wirtschaft dieser Länder spielt das ausländische Kapital eine große Rolle.

In einer traditionellen GesellschaftDas ökonomische System der Organisation nimmt einen wichtigen Platz ein. Traditionen, Bräuche, religiöse Werte, Kastentrennung und andere Faktoren, die den wissenschaftlichen und technischen Fortschritt behindern.

Der Staat verteilt sich über das Haushaltseinkommen. Seine Rolle ist ziemlich aktiv, da die Zentralregierung die ärmsten Bevölkerungsschichten mit Mitteln für soziale Unterstützung versorgt.

Verwaltungsbefehlssystem

Dieses System wird auch als zentrales System bezeichnetWirtschaftssystem. Seine Herrschaft breitete sich früher in den osteuropäischen Ländern, in einigen asiatischen Staaten und auch in der UdSSR aus. Dieses Wirtschaftssystem wird auch als zentrales System bezeichnet. Es zeichnet sich durch öffentliches Eigentum aus, das in Wirklichkeit Staatseigentum für alle wirtschaftlichen Ressourcen, die Bürokratisierung der Wirtschaft und die Verwaltungsplanung war.

Zentralisiertes Wirtschaftssystem

Es gilt ein zentralisiertes WirtschaftssystemDirekte Verwaltung praktisch aller Branchen von einem einzigen Zentrum aus - Power. Der Staat kontrolliert absolut die Verteilung der Produkte und die Produktion. Dies führt zur Monopolisierung aller Bereiche der Volkswirtschaft. Als Ergebnis wurde ein Bremsen des wissenschaftlichen und technischen Fortschritts beobachtet.

In dem vorgestellten System gab es ihre eigenenspezifische Einstellungen in der Ideologie. Sie erklärten, dass die Planung des Produktionsvolumens und der Produktionsstruktur zu kompliziert sei, als dass sie direkt den Herstellern anvertraut werden könnte. Die zentralen Planungsbehörden bestimmten die Struktur der allgemeinen Bedürfnisse der Bevölkerung des Landes. Es ist unmöglich, alle Änderungen der Bedürfnisse in einem solchen Ausmaß vorherzusehen Daher waren die Minimalsten zufrieden.

Mischwirtschaftssystem

In modernen Realitäten tritt die Welt nicht aufein System, das nur die Merkmale einer einzigen Organisation der wirtschaftlichen Tätigkeit des Staates aufweist. Dies ist eine gemischte Volkswirtschaft. Es ist durch die Kombination der regulatorischen Rolle des Landes vor dem Hintergrund der finanziellen Autonomie der Produktion gekennzeichnet.

Gemischte Wirtschaft

Regierung im vorgestellten Systemsetzt Kartellrecht, Steuern und öffentliche Ordnung um. Der Staat unterstützt seine Unternehmen sowie medizinische, Bildungs- und kulturelle Einrichtungen. Die Regierungspolitik zielt darauf ab, Arbeitslosigkeit und Krisen zu verhindern. Es trägt zu Stabilität und wirtschaftlichem Wachstum bei.

Der Nachteil des vorgestellten Systems ist das Fehlen universeller Entwicklungsmodelle sowie die Entwicklung geplanter Indikatoren gemäß den nationalen Besonderheiten.

Die Vergangenheit und Gegenwart betrachtenArten von Wirtschaft, können wir ihre positiven und negativen Merkmale unterscheiden. Dieser Ansatz erlaubt Rückschlüsse auf die Durchführbarkeit jeder Organisation der wirtschaftlichen Tätigkeit des Staates. Durch die Anwendung der positiven Eigenschaften jedes Systems kann der Staat die Wirtschaft im aktuellen und geplanten Zeitraum besser steuern.