Das Konzept und die Arten des Wirtschaftssystems

Das Wirtschaftssystem ist komplexMethoden der Organisation der wirtschaftlichen und wirtschaftlichen Prozesse in der Gesellschaft: die Produktion von materiellen Gütern und deren Verteilung, Verbrauch, Nutzung der natürlichen Ressourcen des Staates und so weiter. Im Gegenzug die Arten von Wirtschaftssystemen

Arten von Wirtschaftssystemen
bestimmt durch die Art und Form der ProzesseProduktion, Austausch, Verteilung und Konsum in der Gesellschaft. Die Vielfalt menschlicher Zivilisationen zeigt uns die unterschiedlichsten Formen des Managements. In der Regel klassifizieren jedoch moderne Wissenschaftler alle Arten des Wirtschaftssystems in der Geschichte der menschlichen Gesellschaft in vier Grundvarianten. Betrachte sie.

Arten des Wirtschaftssystems: traditionelle Wirtschaft

Es ist historisch am frühesten und am meistenprimitive Form der Verwaltung. Solche Gesellschaften sind zutiefst tabu und traditionell. Und es sind die Traditionen, die die wichtigsten wirtschaftlichen Fragen bestimmen: Wie viel und was produzieren, für wen, wen und wie man sich an der Produktion beteiligt, was das System der Ermutigung und des Zwanges sein wird, wie das Endprodukt unter den Mitgliedern der Gesellschaft verteilt wird. Solche Ökonomien werden von archaischen, rückständigen Technologien, dem weitverbreiteten Einsatz von Handarbeit und dem Konservatismus der Gesellschaft in Bezug auf Innovationen begleitet. Neben historischen Beispielen ist diese Art von Management in einer Reihe von modernen unterentwickelten Ländern vorhanden.

Verwaltungsbefehlsart des Wirtschaftssystems

Befehlstyp des Wirtschaftssystems
Diese Option wurde im ersten Quartal des XXJahrhundert korporatives faschistisches Regime und sozialistische Staaten. Der entscheidende Punkt dieser Volkswirtschaften ist die Verstaatlichung aller Produktionsmittel und Finanzstrukturen: Fabriken, Fabriken, Banken und so weiter. Infolgedessen erhält die Landesregierung die volle Macht über das Wirtschaftsmanagement: Preisgestaltung, Marktangebot, Lohnwachstum, Entwicklungsbilanz der Wirtschaftssektoren und so weiter. Alles ist der Vorherrschaft staatlicher Bedürfnisse untergeordnet.

Arten von Wirtschaftssystem: freier Markt

gemischte Art des Wirtschaftssystems
Die wirtschaftliche Entwicklung des Landes ist anerkanntnatürlicher Prozess. Direkte Kontrolle über dieses Gebiet fehlt. Der Staat bietet reichlich Möglichkeiten für private Eigentümer. Es behält jedoch die indirekten Methoden der Regulierung der Wirtschaft, wie die Finanzpolitik. In einem freien Marktumfeld führen freie Wahl und Wettbewerb oft zu einer Belebung der Wirtschaftstätigkeit. Gleichzeitig aber auch das Aufkommen von Monopolriesen und ihre anschließende Usurpation des Marktes, Einmischung in das politische und soziale Leben des Landes.

Mischtyp des Wirtschaftssystems

Dies ist eine Art Erbe, das zwei hinterlassen haben.vorherige Typen und einige ihrer Einigkeit. In den fortschrittlichsten Staaten von heute funktioniert das gemischte System in seinen verschiedenen Versionen: den USA, Japan und den meisten EU-Ländern. Hier ist ein freier Markt erlaubt. Gleichzeitig behält der Staat, der seine Früchte ausnutzt, bedeutende Einflussmöglichkeiten auf die staatliche Wirtschaft. Somit werden die Mängel der beiden vorherigen Systeme ausgeglichen.