Wie man ein Modul für Origami macht

Um Ihre bevorzugten dreidimensionalen Figuren aus Papier zu erstellen, müssen Sie wissen, wie Sie das Origami-Modul zusammensetzen. Für verschiedene Origami werden unterschiedliche Anzahlen von dreieckigen Modulen benötigt.

Um die erste Frage zu beantworten, wie man ein Modul für Origami herstellt, lesen Sie die Anleitung sorgfältig durch. Bevor Sie das Origami-Modul zusammenbauen, müssen Sie jedoch Folgendes vorbereiten:

Papier. Dies ist die Grundlage Ihres Moduls. Sie können Büropapier für den Drucker verwenden. Jedoch können Module von Wrappern oder Seiten von unnötigen Magazinen gesammelt werden. Es ist erwähnenswert, dass Sie nicht darüber nachdenken sollten, wie Sie ein Modul für Origami aus farbigem Schulpapier machen können, da es für solche Arbeiten nicht geeignet ist. Schulfarbiges Papier ist zu locker und dünn, es neigt dazu, an den Falten zu brechen und zu brechen.

Neben Papier benötigen Sie mehr Schere und Kleber.

Ein Modell für dich selbst aufheben,Für die Erstellung des Origamis benötigen wir ein Modul. Die Größe der für bestimmte Module erforderlichen Leerzeichen hängt von der ausgewählten Form und deren Abmessungen ab. In der Regel wird ein Blatt im A4-Format in sechzehn Rechtecke geschnitten. Um gleichmäßige Teile zu erhalten, können Sie Schere, Lineal und Bleistift verwenden. Sie müssen jedoch nicht zeichnen und schneiden. Glatte rechteckige Stücke können ohne Verwendung eines Lineals und eines Stiftes erhalten werden. Das gewünschte Ergebnis kann durch Biegen, Falten der Folie erreicht werden. Nehmen Sie dazu ein Blatt und biegen Sie es entlang der Länge in zwei Hälften.

Dann markieren wir die Mitte des Werkstücks mitBiegen und Entspannen des geernteten Rechtecks. Biegen Sie die Kanten unseres Werkstücks nach unten. Als Ergebnis sollten Sie ein Dreieck auf den "Beinen" bekommen. Es ist notwendig, dass die Faltlinien klar und gleichmäßig sind. Um dies zu tun, bügeln Sie die Faltlinien. Dies kann mit Ihrem Fingernagel, Lineal oder anderen improvisierten Objekten geschehen.

Dann kehre auf die andere Seite von unserem umund heben Sie die unteren Kanten des Werkstücks an. Es ist wichtig, nicht zu vergessen, dass alle Linien der Falten gut gebügelt sein sollen. Nun beugen Sie die hervorstehenden Ecken hinter dem großen Dreieck. Und wieder bügeln wir die Faltlinien.

Nachdem wir alles wie oben beschrieben gemacht haben, machen wir weiter mitdie nächste Stufe. Es ist notwendig, die gebogenen Kanten wieder nach oben zu biegen und die kleinen Dreiecke zu glätten. Jetzt heben wir die erhaltenen "Beine" unseres Werkstücks nach oben. In diesem Stadium ist unser Modul fast fertig. Es bleibt nur übrig, das Werkstück in die Hälfte zu biegen, während die erhabenen "Beine" in das Modul gehen sollten.

Jetzt wissen Sie, wie man ein Modul für Origami macht,weil klar die Anweisungen befolgen, sind Sie selbstgemachte Dreiecksmodul für Origami. Sie können verstehen, dass es nichts schwer im Herstellungsprozess ist. Allerdings ist es notwendig, geduldig zu sein und mehr als ein Dutzend ähnliche Module wie Origami zu tun, zum Beispiel, ein Schwan aus Papier, müssen Sie etwa 300 Einheiten.

Nachdem Sie gelernt haben, wie Sie Module erstellen und so viele erstellen können, wie Sie für eine bestimmte Origami-Figur benötigen, werden Sie mit der zweiten Frage konfrontiert, wie Sie Origami-Module verbinden können.

In dem Moment, in dem du komplett mit dem fertig wirstHerstellung von Modulen, d. Machen Sie den erforderlichen Betrag, Sie können fortfahren, das ausgewählte Modell zu erstellen. Ich beantworte die Frage, wie man Origami-Module verbindet. Verbinden Sie dreieckige Module auf verschiedene Arten. Für eine dauerhaftere Verbindung von Modulen untereinander benötigen Sie Leim. Dies wird Ihrem Modell zusätzliche Stärke verleihen.

Ich hoffe, dass Sie in diesem Artikel die Antwort auf die Frage gefunden haben, wie man ein Modul für Origami herstellt.

Meister, die mit Origami beschäftigt sind, können es tunviele verschiedene Produkte. Viele Internet-Modelle sind im Internet angelegt, und einige von ihnen haben Schritt-für-Schritt-Anweisungen, wie sie sie unabhängig voneinander machen können. Wenn man die Grundlagen kennt, kann jeder viele Produkte für sich und seine Lieben machen.