Change Management in Organisationen: Richtungen und Hauptgruppen

Management von Änderungen in der Organisation undInnovationen sind das strategische Ziel der Entwicklung eines Unternehmens, dies bezieht sich auf die Erneuerung (Transformation) eines Unternehmens, das auf der Implementierung optimaler Lösungen basiert. Dies ist darauf zurückzuführen, dass es sich an die externe oder interne Umgebung anpassen und neue Technologien und Kenntnisse erwerben muss. Dies ist besonders wichtig unter den Bedingungen der russischen Marktwirtschaft.

Innovationen in Organisationen managenEs gibt eine Reihe von Gründen, die aus wirtschaftlichen, ideologischen, organisatorischen, informativen, personellen Gründen usw. Die Hauptaktivitäten sind folgende:

  • Transformation von äußeren Situationen und Aktivitätsbedingungen von Wettbewerbern;
  • Entwicklung und Anwendung fortschrittlicher Modelle und Technologien zur Anwendung von Managementaufgaben;
  • erhöhte Automatisierung und Computerisierung;
  • Erhöhung der Verwaltungskosten.

Aber den Wandel in einer Organisation managenEs ist notwendig, nachdem eine Reihe von diagnostischen Anzeichen auftreten, die die Zweckmäßigkeit von Änderungen bestimmen. Sie können indirekt und direkt sein:

  • die Verschlechterung der Leistung der Organisation;
  • Verluste und Ausfälle in der Interaktion im Wettbewerb;
  • Personal passive Einstellung;
  • das Vorhandensein eines unbegründeten Protestes gegen jegliche Form von Innovation;
  • die Verwendung unwirksamer Entscheidungen der Behörden;
  • Es besteht eine Lücke zwischen den spezifischen Tätigkeiten des Personals und deren formellen Verantwortlichkeiten.
  • das Vorhandensein einer Vielzahl von Strafen in der Situation des Mangels an Belohnungen.

Die Verwaltung von Änderungen in der Organisation kann in drei große Gruppen unterteilt werden:

1. Technologisch, einschließlich der Anschaffung neuer Ausrüstungen, Instrumente, technologischer Konzepte usw.

2. Produktänderungen beziehen sich auf den Fokus auf die Freigabe neuer Materialien und Produkte.

3. Soziale Innovationen umfassen mehrere große Untergruppen, zu denen folgende gehören:

  • wirtschaftlich (System neuer materieller Anreize, Lohnsätze);
  • Organisations- und Managementfunktionen (eine Reihe neuer Organisationsstrukturen, in denen Entscheidungen getroffen werden);
  • sozial (es geht um gezielte Veränderungen in den kollektiven Beziehungen - die Wahl von Meistern, Vorarbeitern, Managern usw.);
  • legal, die hauptsächlich als Änderungen in der Wirtschafts- und Arbeitsgesetzgebung dienen.

Im Allgemeinen spiegelt der letztere Teilkonzern das Änderungsmanagement im Unternehmen hinsichtlich der Kontrolle der Mitarbeiter und der internen Prozesse wider.

Alle Neuerungen sind seitdem unumgänglichSie sind hauptsächlich auf ein System objektiver Faktoren zurückzuführen. Reorganisation kann jedoch kein Selbstzweck sein, sondern nur ein Mittel zur Umsetzung innovativer Aufgaben und Aktivitäten. Daher sollte das Management von Änderungen in der Organisation vernünftig und nachdenklich sein.

Beispielsweise ist eine Reorganisation in mehreren Fällen möglichFormen: Beitritt, Fusion, Trennung, Trennung, Reduktion, Umwandlung, Umwandlung. In jedem Fall sollte jedoch die notwendige Umstrukturierung im Managementsystem erfolgen, was Änderungen in Struktur, Personal, Technologie, Organisationskultur und anderen Parametern des Unternehmens nach sich zieht.

Aber um dies erfolgreich umzusetzenProzess ist es zunächst notwendig, die Ursachen des Scheiterns der Organisation, die negativen und positiven Aspekte zu analysieren sowie die Ziele klar und spezifisch zu formulieren. Erst nach so detaillierter und sorgfältiger Arbeit sollten Änderungen vorgenommen werden.

</ p>