Schweißen von Kupfer - die wichtigsten Punkte dieses Verfahrens

Kupfer bezieht sich auf Metalle mit hohen elektrisch leitenden und wärmeleitenden Eigenschaften. Kupfer schmilzt bei einer Temperatur von 1085 Grad Celsius und unterscheidet sich von anderen Metallen in hoher Dichte.

Kupferschweißen

Wie wird Kupfer geschweißt? Betrachten Sie mehr!

Das Kupferschweißen erfolgt mit GraphitKohlenstoff, Metallelektroden sowie in einer gasförmigen Umgebung. Die Technologie von Graphit- und Kohleelektroden basiert auf der Verwendung einer Wolframelektrode, einem elektrischen Lichtbogen. Die Naht wird in diesem Fall durch Schmelzen des Füllmaterials und der Produktkanten gebildet.

Um Kupfer mit Kohlenstoff- oder Graphitelektroden zu schweißen, müssen auch die Kanten der geschweißten Teile bearbeitet werden. Dies kann mit Hilfe von Schleifwerkzeugen erfolgen.

Das Kupferschweißen mit Elektroden erfolgt unter Verwendung von Schutzflüssen. In diesem Fall wirkt Borschlacke oder Schnecke als Flussmittel. Vor dem Schweißen wird der Bohrer auf die Fasen aufgebracht.

Nachdem das Flussmittel getrocknet ist, können Sie mit fortfahrenKupferschweißen. Dafür benötigen Sie Füllmaterial. Oft ist dies ein Bronze- oder Kupferdraht. Der Durchmesser des Zusatzstoffes hängt von der Dicke des Produkts ab. Um eine starke Schweißnaht zu erhalten, müssen Sie die Fase erwärmen. Dieses Verfahren sollte vor dem Beginn des Kupferschweißens durchgeführt werden. Darüber hinaus besteht die Notwendigkeit, die Naht abzudecken und schnell abzukühlen. Kupfer wird mit Kohlenstoff- und Graphitelektroden mit Gleichstrom geschweißt.

Wenn dafür eine Stahlelektrode verwendet wird,Dann ist das Elektrodenmaterial vollständig vom Material des zu schweißenden Produkts abhängig. Wird normalerweise für diese Version von Bronze verwendet. Die Stromquelle ist hier eine Schweißmaschine oder andere Schweißtransformatoren und -geräte.

Um Kupfer mit Schutzgas zu schweißen, werden schmelzende und nicht schmelzende Elektroden verwendet. Wolframstäbe sind nicht verbrauchbar, Kupfer- und Bronzeelektroden sind Verbrauchbar.

Zum Kupferschweißen mit einem WolframstabAC und DC werden zum Schweißen mit Kupfer und Bronze verwendet - konstant. Als zuverlässigste und haltbarste Schweißverbindung gilt das Schweißen von Kupfer in einer gasförmigen Umgebung.

Argon-Schweißen als vielseitigste Methode

Kupferschweißen mit Argon

Das Kupfer-Argon-Schweißen ist eine vielseitige Option mit vielen Vorteilen. Dieser Prozess gilt, wenn:

  • das Aussehen des Teils, Design ist wichtig;
  • Sie müssen einen Riss oder ein Loch sorgfältig brauen;
  • Stellen Sie eine zuvor defekte Montierung wieder her.

Arten von Schweißeinheiten

Automatisches Schweißgerät

Die Schweißmaschine ist ein Oberbegriff.Bedingungsart einer ganzen Gruppe von industriellen Geräten, die beim Lichtbogenschweißen im Schmelzverfahren verwendet werden. Profis verwenden häufig ein Schweißgerät, das als Schweißstromquelle bezeichnet wird. Die Ausrüstung für das manuelle Schweißen mit einer Stabelektrode ist die größte Nachfrage.

Schweißmaschinen werden wie folgt klassifiziert:

- Vorrichtungen zum manuellen Schweißen von Gas und Kontakt;

- Geräte mit halbautomatischer und automatischer Steuerung des Schweißvorgangs;

- Geräte zum Sonderschweißen: Argon-Lichtbogenschweißen.

Es sei auch darauf hingewiesen, dass Hausschweißmaschinen heute in der Bevölkerung sehr gefragt sind.