Marktplatz

Das Konzept des "Absatzmarktes" ist bekannt alsSpezialisten auf dem Gebiet der Wirtschaft, des Managements, des Marketings und der gewöhnlichen Einwohner. Es wird als ein Wirtschaftsraum verstanden, in dem verschiedene Unternehmen ihre Waren und Dienstleistungen repräsentieren und die Verbraucher die Möglichkeit haben, diese zu wählen und auf Wunsch zu kaufen.

Abhängig von der Art des Produkts und der Art der Nachfrage, die die Nachfrage bestimmt, kann der Absatzmarkt sein:

  1. Verbraucher.
  2. Die Unternehmen.
  3. Staatliche Institutionen.
  4. Zwischenhändler.

Auf der territorialen Basis sind die Absatzmärkte unterteilt in:

  1. Welt.
  2. National.
  3. Regional.
  4. Zonal.
  5. Extern.
  6. Intern.

Je nachdem, ob Wettbewerb auf dem Markt besteht oder nicht, sind sie geteilt:

  1. Monopolistisch.
  2. Oligopolisch.
  3. Wettbewerbsfähig.

Der Markt für jedes Produkt ist in vier geteiltSegment. Die erste umfasst Verbraucher, die dieses Produkt oder diese Dienstleistung regelmäßig kaufen. Zu den zweiten - Verbraucher, die ein ähnliches Produkt oder eine ähnliche Dienstleistung von einem konkurrierenden Unternehmen erwerben. Das dritte Segment umfasst Verbraucher, die das Produkt kennen, aber aus irgendeinem Grund nicht kaufen. Und zum vierten Segment - Verbraucher, die keine Informationen über das Produkt haben.

Jeder Firmenhersteller (Verkäufer) suchtverkaufe dein Produkt und mache einen Gewinn. Um dies zu erreichen, ist es notwendig, neue Kunden zu gewinnen, Interesse an alten und auf verschiedene Weise zu erhalten, um den Verkauf anzukurbeln. Zu diesen Zwecken wird Marktforschung betrieben.

Wie analysiert man den Absatzmarkt und wozu?Brauchst du? Eine solche Untersuchung wird vor allem in dem Fall durchgeführt, wenn das Herstellerunternehmen seine Waren auf einen neuen Markt zurückziehen wird. Gleichzeitig werden die Daten der letzten 5 Jahre für jede Art von Waren von Interesse sorgfältig untersucht. Bitte beachten Sie folgendes:

  1. In welcher Phase des Lebenszyklus ist derzeit das Produkt.
  2. Territoriale Abdeckung. Für große Warengruppen benötigen Sie beispielsweise einen Außen- oder Weltmarkt.
  3. Präsenz potenzieller und echter Wettbewerber. Ihre finanziellen Möglichkeiten, Stärken und Schwächen, Strategien, Ziele, Produktqualität, Preispolitik usw. werden festgelegt.

Aufgrund der Analyse des Absatzmarktes können Sie das profitabelste Verhalten gegenüber Wettbewerbern wählen. Sehen Sie ihre Aktionen vor und locken Sie Kunden an.

Es gibt folgende Methoden der Marktanalyse:

  1. Allgemeine Analyse der Wunde, ihres Maßstabs, ihrer Positionein bestimmtes Unternehmen, eine Schätzung der Nachfrage usw. Die erhaltenen Indikatoren können auf verschiedene Arten systematisiert werden: Analysetabellen, Positionskarten, Berechnung von Indikatoren anhand von Zeitreihen.
  2. Analyse von Daten nach Klassen. In diesem Fall werden alle Daten in wichtige und nicht für jedes Produkt wichtige Daten unterteilt.
  3. Hypothesen, Aussagen von Experten.

Beim Studieren des Absatzmarktes wird in der Regel nur eine Methode verwendet. Die Wahl hängt vom Zweck der Analyse ab. Die Menge der notwendigen Daten wird bestimmt und die Art und Weise, in der sie am genauesten untersucht werden.

Die erzielten Ergebnisse sollten berücksichtigt werden indes Aggregats. Andernfalls kann eine falsche Meinung gebildet werden. Es sollte auch daran erinnert werden, dass sich die Situation auf dem Markt ständig ändert (Nachfrage, Wettbewerb, Bevölkerung usw.). In diesem Zusammenhang ist es für die Indikatoren von Interesse notwendig, ständig zu beobachten.

Richtig beurteilen Sie die Situation auf dem Markt, mitnur Zahlen, manchmal ziemlich schwierig. In diesem Zusammenhang werden andere Methoden verwendet. Zum Beispiel Befragung oder Befragung der Bevölkerung, direkte Kommunikation, Massenveranstaltungen usw.

Fast alle StudienUnternehmen. Viele Leute halten jedoch dort an. Es ist sehr wichtig, die Ergebnisse in die Praxis umzusetzen. Nur in diesem Fall wird die erfolgreiche Produktion und der erfolgreiche Verkauf von Waren erfolgreich sein.