Arten von Kapital als Indikatoren für die finanzielle Solidität des Unternehmens

Es gibt sehr viele Klassifizierungen.Kapital, zum Beispiel, ist es in physische und menschliche, konstante und variable, autorisierte, zusätzliche und Reserve unterteilt. Unter den Marktbedingungen haben die Kapitalformen jedoch nur zwei grundlegende Formen, die die Entwicklung der wichtigsten Wirtschaftssektoren bestimmen. Das ist echtes und finanzielles Kapital.

Arten von Kapital
Realkapitalform direktUnternehmen. Es ist eine Sammlung aller Vermögenswerte und ist notwendig, um die Produktionstätigkeit und Entwicklung des Unternehmens sicherzustellen, um Gewinne zu erzielen.

Arten von Unternehmenskapital können auch seinMajor und verhandelbar. Das Eigenkapital beinhaltet materielle und immaterielle Vermögenswerte. Es umfasst alle Anlagegüter in Form von Maschinen und Anlagen, Gebäuden und anderen Arten, die den Kosten der Produkte nach Teilen zugeordnet werden, sie werden als Abschreibungsabzug bezeichnet. Immaterielle Vermögenswerte sind der geistige Wert eines Unternehmens, beispielsweise erworbene Technologie oder Software, eine patentierte Erfindung, haben keine konkrete materielle Form, sind aber für den Produktionsprozess und die Produkterstellung von besonderer Bedeutung, daher sind sie auch Vermögenswerte und beziehen sich auf die Kosten von Waren in Form von Teilen.

Das Betriebskapital eines Unternehmens ist die Quelle von Rohstoffen, Materialien und anderen Arten von Materialwerten, die dem vollen Warenwert zugeschrieben werden, der für ihre Produktion erforderlich ist.

Das Kapital des Unternehmens kann in Geld ausgedrückt werdenbilden. Ein bestimmter Teil des Kapitals spiegelt den Wert des Anlagevermögens und des Umlaufvermögens wider, der andere in Form von Gewinnrücklagen und Guthaben auf dem Konto. Durch den Gewinn können andere Arten von Kapital geschaffen werden, wie zum Beispiel eine Reserve oder eine Versicherung.

Kapitalinvestitionen und ihre Arten
Damit Unternehmen geplant werdenentwickelte, erstellte Investitionsprojekte, die bestimmte Investitionen erfordern. In diesem Fall ist die Kapitalinvestition wichtig, und ihre Arten werden in zwei Kategorien unterteilt, die sich nach Finanzierungsquellen unterscheiden: eigene und geliehene. Investitionen können solche Arten von Kapital wie reales und finanzielles umfassen. In den meisten Fällen werden Investitionen mit finanziellem Kapital getätigt. In einigen Fällen ist es jedoch effizienter, real zu verwenden, beispielsweise in Form eines Vertrages mit einem potenziellen Investor für die Lieferung der erforderlichen Ausrüstung.

Unternehmen bevorzugen es finanziell zu seinunabhängig, aber einige große Investitionsprojekte für die erfolgreiche und rechtzeitige Umsetzung von ihnen erfordern erhebliche zusätzliche Kapital. Das Verhältnis von Schulden zu Kapital ist eine finanzielle Hebelwirkung, dass sie den Grad der finanziellen Abhängigkeit des Unternehmens zeigen.

Arten von Risikokapital
Alle Arten von Kapital spiegeln den wahren Wert des Unternehmens und seine Attraktivität für Investoren.